raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Kategorie

Demokratie

Räte Kongress inszenieren

Die Gedankenwelt der Rätezeit im Kongress in Debatten mit dem Beginn der selbst zu gestaltenden Demokratie hatte harte Fronten, die wir bis heute kennen: Obrigkeitlich orientierte Hetze gegen Aufklärung und Beteiligung, und die jahrzehnte-lange Diffamierung der sozialistischen Ideen wirkte wie… Weiterlesen →

Faulhaber 21.2.19: Ängstlicher Ohrenzeuge des Mordes

Der Mord an Kurt Eisner könnte auch anders erzählt werden, und die Varianten der Nazi-Propaganda hängen noch über der ganzen Geschichte: Auch der königstreue Kardinal Faulhaber hatte seine Rolle in der Sache: Nach dem Gottesdienst zur Eröffnung des Landtages am… Weiterlesen →

Adels-Grundeinkommen für Alle!

Seit Gott uns diese Regenten geschickt hat, sind wir ihm dankbar dafür! Diese kirchliche Grundhaltung aus der Königs-& Kaiserzeit kämpfte gegen die Demokratie und für die vorherigen Sonderrechte des Adels, die neben Grundbesitz und Immobilien wie bei den Kirchen auch… Weiterlesen →

Frauen in der Räterepublik

Frauen in der Revolutionswerkstatt zur Vorbereitung der öffentlichen Darstellung der Ereignisse und Umstände der Räterepublik in Bayern und München: Die Reihe ist sehr erfolgreich gestartet. Frauen ohne Wahlrecht hatten trotzdem an vielen Stellen einflussreiche Funktionen. Eine war die der Sprecherin… Weiterlesen →

Das Andere Bayern

Der Verein „Das andere Bayern“ hat einen Vorläufer: Ein Buch.   Dann folgte noch ein stolzer Jahres-Kalender, und dann viele kleine Aktionen über die Jahre, zwischen Gedenken an Kurt Eisner und seine Ermordung, zum Beispiel durch ein unsichtbares Denkmal, Vorläufer… Weiterlesen →

Chorkonzert & Lesung: Jura Soyfer zuliebe … am 8.12. zum Geburtstag

Seit vielen Jahren singen wir die Lieder von Jura Soyfer, der mit 26 Jahren im KZ Buchenwald an Typhus starb, während seine Familie schon ein Visum für die USA besorgt hatte. Das Titelbild ist von @JSoyferJournal in twitter Jura Soyfer… Weiterlesen →

Friedensgesellschaft

heute vor 124 Jahren haben die späteren Friedensnobelpreisträger Bertha von Suttner und Alfred Herrmann Fried in Berlin die „Deutsche Friedensgesellschaft“ gegründet. … Wir haben den deutschen Kaiser und seine Armee, die Reichswehr der Weimarer Republik und die Wehrmacht der Nationalsozialisten überstanden… Weiterlesen →

Geschichtsarbeit gibt Reflexions-Tiefe

In Radio Lora 92,4 Mi 2.11. ab 21h Gegensprechanlage mit Dr. Bernhard Schoßig Immer flotter scheint das Leben zu werden, mit immer neuen Apps und Geräten, Berufen und Geschäften. Der Konsum scheint uns anzutreiben, doch treiben wir auch einem dunklen… Weiterlesen →

Brücken-Leute-Treffen

Brücken-Menschen einsammeln und die Brücken besprechen: Mit Brücken-Leuten meine ich solche, die schon in mehreren Bewegungen unterwegs sind, ohne sich zu verzetteln, und einen Austausch dazu zu gestalten. Das Weltsozialforum hat ja mit dem grundlegenden Austausch der regionalen Sozialforen so… Weiterlesen →

Parasitismus und Fäulnis des Kapitalismus – Eisner-Lenin

Die Verbindung Eisner-Lenin wurde in der Propaganda der Zeit währen und nach der Räterepublik in Bayern natürlich negativ benannt, aber die geistige Verbindung der sozialistischen Ideen wurde nicht weitergegeben. Sie blieb nach dem Zusammenbruch der II. Internationale durch die Kriegskredite… Weiterlesen →

© 2017 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑