raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Kategorie

Literatur

Gustav Landauer: Revolution als Prozess

Gustav Landauer war in seiner literarischen wie ideen-geschichtlichen Bedeutung immer unterschätzt, und seine idealistischen Gedanken zur Revolution im „Aufruf zum Sozialismus“ sind auch heute schwer verdaulich. Bewegungen im Kopf –  –  –  noch Fragment Gustav Landauer war Denker, Herausgeber und… Weiterlesen →

Chorkonzert & Lesung: Jura Soyfer zuliebe … am 8.12. zum Geburtstag

Seit vielen Jahren singen wir die Lieder von Jura Soyfer, der mit 26 Jahren im KZ Buchenwald an Typhus starb, während seine Familie schon ein Visum für die USA besorgt hatte. Das Titelbild ist von @JSoyferJournal in twitter Jura Soyfer… Weiterlesen →

Friedensgesellschaft

heute vor 124 Jahren haben die späteren Friedensnobelpreisträger Bertha von Suttner und Alfred Herrmann Fried in Berlin die „Deutsche Friedensgesellschaft“ gegründet. … Wir haben den deutschen Kaiser und seine Armee, die Reichswehr der Weimarer Republik und die Wehrmacht der Nationalsozialisten überstanden… Weiterlesen →

Recht auf Faulheit

Paul Lafargue (wikipedia), ein geborener Kubaner in Frankreich, früher Anarchist, dann der Schwiegersohn von Karl Marx, konnte auch anders rum denken: Das Recht auf Faulheit (1883) Widerlegung des »Rechts auf Arbeit« von 1848 www.syndikalismusforschung.info/faulheit.htm … Um die Zeit totzuschlagen, die… Weiterlesen →

erich mühsam

Das wär ein rechter Schweinehund, dem je der Sinn für Heine schwund! S.82 Der wichtigste Gegenspieler innerhalb der Anarchistischen Gruppe zu Kurt Eisner, der sich zu Parlamentswahlen und einer Zusammenarbeit mit Auer und der Mehrheits-SPD einließ, Fragmente aus dem Buch… Weiterlesen →

Hedwig Pringsheim Tagebücher aus den ersten Kriegsjahren

Tagebücher geben zwar immer einen sehr persönlichen Horizont, lassen aber die erlebte Zeit der Bewegungen sehr gut erspüren: Die Tochter der Frauenbewegten Hilde Dohm, Hedwig Pringsheim wirkt in die Familie Mann hinein: Zum Verzweifeln Mit dem fünften Band der von… Weiterlesen →

Nächste Termine zum Mitarbeiten, Plenum Do 28.7. zum Zuhören

Alle Gruppen freuen sich über Mitarbeiten, bei Bedarf gibt es auch gerne ausführlichere Vorinformationen … Nächster Termin Internetredaktion am 25. 7. 19. 15 Uhr in der Sendlinger Kulturschmiede, Daiserstr. 11 Nächster Termin der AG Ausstellung ist am 21. 6. ab… Weiterlesen →

Parasitismus und Fäulnis des Kapitalismus – Eisner-Lenin

Die Verbindung Eisner-Lenin wurde in der Propaganda der Zeit währen und nach der Räterepublik in Bayern natürlich negativ benannt, aber die geistige Verbindung der sozialistischen Ideen wurde nicht weitergegeben. Sie blieb nach dem Zusammenbruch der II. Internationale durch die Kriegskredite… Weiterlesen →

Recht und Politik in Bayern

Der Anwalt und Rechts-„Honorar“-Professor Philipp Loewenfeld war einer der drei Autoren der ersten bürgerlichen Verfassung in Bayern, die beginnt: Der Weltkrieg hat den Zusammenbruch der politischen und wirtschaftlichen Ordnung herbeigeführt. Das entrechtete, von der Entscheidung über seine Lebensfragen ausgesperrte Volk… Weiterlesen →

Robert Hültner liest 24.5. von Inspektor Kajetan

Inspektor Kajetan ermittelte in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Dienstag, 24. Mai 2016, 19.30 Uhr Stemmerhof, Alte Scheune, Plinganserstraße 6, 81369 München, Eintritt 5,- Euro (wenn möglich) Robert Hültner liest von Inspektor Kajetan, der im turbulenten München der 1920er… Weiterlesen →

© 2018 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑