raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Schlagwort

Ernst Toller

Sarah Sonja Lerch Ausstellung DBG-Haus Muc bis Oktober ’18

Sarah Sonja Lerch war eine der Mitwirkenden in der USPD München, mit den Rüstungs-ArbeiterInnen im Januar 1918 den Streik zu diskutieren, nach dem klar geworden war, dass der Adel im Militär, der Kaiser und auch der bayrische König – und… Weiterlesen →

Der kurze Frühling der Räterepublik – Simon Schaupp

Das Revolutionsgespräch Mi 7.2. um 20 h im Feldcafe „5vor12“ Milbertshofen war eine Buchvorstellung: Der kurze Frühling der Räterepublik: Simon Schaupp stellt sein im Unrast-Verlag veröffentlichtes Tagebuch der Bayerischen Räterepublik vor. Es erzählt die Geschichte der Bayerischen Räterepublik von den… Weiterlesen →

Friedensgesellschaft

heute vor 124 Jahren haben die späteren Friedensnobelpreisträger Bertha von Suttner und Alfred Herrmann Fried in Berlin die „Deutsche Friedensgesellschaft“ gegründet. … Wir haben den deutschen Kaiser und seine Armee, die Reichswehr der Weimarer Republik und die Wehrmacht der Nationalsozialisten überstanden… Weiterlesen →

kommentierte Links von Günter zum Weiterlesen

Der Anfang einer Sammlung, die Günter B schon lange betriebt, mit den Forschungen zu allen Räten, die es in den bayrischen Gemeinden und Städten gegeben hatte, zum Teil in Zusammenarbeit aller Arbeiter, Bauern, Dienstboten, Soldaten, auch mit den katholischen Arbeiter-Verbänden,… Weiterlesen →

Erich Mühsam war einer der Ersten, die von der SS ermordet wurden, Ernst Toller floh in die USA – zur Zeit am Jakobsplatz

Kurt Eisner wurde noch in der Rätezeit ermordet, Gustav Landauer an ihrem Ende, dem 2. Mai, Erich Mühsam war einer der Ersten, die dann von der SS im KZ Oranienburg ermordet wurden, Ernst Toller floh in die USA … Am… Weiterlesen →

© 2018 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑