raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Schlagwort

Friedensbewegung

Jahrhunderte katholischer Gewaltherrschaft

Adel, Klerus und Monarchie haben über Jahrhunderte unsere „Kultur“ beherrscht, das „Kultus“-Ministerium hat vor allem die Aufgabe, die Gewaltherrschaft in ehrendem Andenken zu behalten. Wir werden dieses Andenken etwas ergänzen. Hexen allerorten, jetzt alles Kirchenbesitz Es begann mit der Verfolgung… Weiterlesen →

Deserteure, Pazifisten und Geflüchtete in Bayern

Deserteure wurden hingerichtet, Pazifisten ermordet, Geflüchtete werden abgeschoben. Bayrische Traditionen der Herrschaft. Das Volk liebte andere Traditionen: Volkssänger brachten die Geschichten vom Räuber Kneißl und von Wildschützen, aber auch die tragischen Moritaten, die von armen Mädchen erzählten. Kurt Eisner wurde… Weiterlesen →

Palmsonntagsputsch? Ostermarsch!

Der Palmsonntag 1919 war am 13. April. Eine Woche vorher hatte sich die erste Räte-Regierung gebildet, von der der Sozialdemokrat Philipp Loewenfeld schreibt: „Bei meinem Eintritt in den Sitzungssaal war der Kongress bereits konstituiert, und hatte auch bereits einen Präsidenten,… Weiterlesen →

Friedensgesellschaft

heute vor 124 Jahren haben die späteren Friedensnobelpreisträger Bertha von Suttner und Alfred Herrmann Fried in Berlin die „Deutsche Friedensgesellschaft“ gegründet. … Wir haben den deutschen Kaiser und seine Armee, die Reichswehr der Weimarer Republik und die Wehrmacht der Nationalsozialisten überstanden… Weiterlesen →

© 2017 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑