raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Schlagwort

Hans Scholl

Revolutionsgespräch im „5vor12“ Milbertshofen Do 14.12.

Eine Reihe von offenen Gesprächen begannen, die von den Grundinformationen über Geschichten, Literatur, Personen und Folgen der Revolutionszeit 1917 und 1918, bis zu heutigen Ideen der Demokratie, Verhältnissen und Wünschen führen Was nach 99 Jahren Revolutionen zu tun bleibt …… Weiterlesen →

Was uns Hans Scholl heute erzählen würde? Seine Liebe zu den Gebieten der Ostfront und die Pflicht zum Widerstand?

Der damalige Lazarettdienst war für den Medizinstudenten zwar belastend, er schreib aber nicht viel dazu, dagegen reichlich von den Begegnungen mit den Menschen und den Möglichkeiten, in die dort wunderbare Natur zu entfliehen, zeitweise mit geliehenem Pferd. Da stand im… Weiterlesen →

Akten im Staatsarchiv zu jüdischer Verfolgung gesichtet: Notizen

Gesundheitsämter der Landkreise: Anlage der Erbbiologische Reichskartei Gesetz zum Schutz des dt. Blutes und der dt. Ehre Ehetauglichkeit Unterricht für Hebammen in Rassekunde Bezirksfinanzdirektion Volksgerichtshof Rassenamt Berlin Meldungen: Sonderbehandlung (Das hieß Hinrichtung) Frycko Fedoras *5.5.16 SB Ukrainer Sonderlager Hinzert +… Weiterlesen →

Hans Scholl: Vom Hitlerjungen über die Bündische Jugend und den §175 zum Widerstand

Die bisherige Geschichtsdarstellung beschrieb die letzte Lebensphase vor der Verurteilung und Hinrichtung, und Sophie als junge Studentin wurde besonders gerne herausgestellt. Die Biografie von Hans, letztes Jahr durch Barbara Ellermeier bei Campus Hamburg herausgegeben, zeichnet ein nachvollziehbares Bild des jugendlichen… Weiterlesen →

© 2017 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑