Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Kategorie Früheres

Frühere Beiträge und eiilige Ablagen waren noch nicht kategorisiert.

Das Rätesystem nach Erich Mühsam

Erich Mühsam schrieb in seiner Zeitschrift Fanal, das 1931 für vier Monate verboten wurde anarchistischebibliothek.org/library/erich-muhsam-befreiung-der-gesellschaft-vom-staat Das Rätesystem Über Wesen, Sinn und Aufgaben des Rätesystems herrschen weithin die unklarsten Vorstellungen, und selbst in den freiheitlichen Arbeiterverbänden gibt es die widersprechendsten Auffassungen… Weiterlesen →

Hans Türk zu Karl Ude: Demnächst zu lesen?

Hans Türk dokumentierte und verarbeitete viele antifaschistische Aktionen: Foto links per Wolfram Kastner, Foto: Eric Jouvenel, Anlass: https://hpd.de/node/438 Karl Ude – Topographie des Verdrängens    @DieterMKnesebeck auf Facebook Er hat sein umfangreiches Buch nicht mehr fertig gestellt, aber sein Verleger will… Weiterlesen →

Rosa Luxemburg neu zu lesen

Ihr habt vielleicht die Gefängnisbriefe von ihr gelesen, aber jetzt gibt es auch ein lesbares wissenschaftliches Werk über die Lebensgeschichte, die wichtigsten Zensuren in der DDR und Stalins Russland, und zur polnischen Verarbeitung komm ich erst noch. Rosa Luxemburg hatte… Weiterlesen →

Kreis für Geschichtsarbeit der 20er Jahre

Das Leben in Zeiten der Pandemie Herzliche Einladung zu einem Gespräch bei Kaffee und Tee Wie geht es uns mit Corona und den Folgen? Hat sich unser Bewusstsein, hat sich unsere Lebensweise verändert? Ist das Private nach wie vor politisch… Weiterlesen →

Und wieder kamen die Lederhosen wie eine Krankheit über die Stadt

wie damals, als die Bauernburschen meinten, ihr weibliches Eigentum verteidigen… Auch ohne Oktoberfest kann München feiern, dann eben ZUKUNFT! Auch wenn die Lederhosen-Krankheit wie die Pest der dummen Bauernburschen wieder in die Stadt hereinspült, die damals nach rechter Propaganda „ihren… Weiterlesen →

politische Untergrundtätigkeit PUT

politische Untergrund-Tätigkeit PUT Der DDR-Begriff für internationale Friedensarbeit, wenn sie nicht von der Partei organisiert war: Kirchen und Menschenrechts-Bewegungen wie IPPNW, Umwelt-Bewegung, Die Untergrund-Tätigkeit bestand vor allem in Forumtheater-Seminaren und in der Anleitung von Zukunftswerkstätten, die mitgebrachten Bücher waren vor… Weiterlesen →

Einer gegen Alle: Oskar Maria Graf *

Oskar Maria Graf (* 22. Juli 1894 als Oskar Graf in Berg; † 28. Juni 1967 in New York City) war ein deutsch-amerikanischer Schriftsteller. Seine Romane Der Abgrund (1936) und Anton Sittinger (1937) zählen zu den „scharfsinnigsten literarischen Analysen des… Weiterlesen →

Franz Jung: Die Technik des Glücks

Franz Jung kämpfte für die Freiheit von Otto Gross, Freund von Erich Mühsam und am Monte Verità, der auf Betreiben seines Vaters in der Psychiatrie gelandet war. Neben Börsennachrichten, die franz Jung für etliche Zeitungen verfasste, schrieb er eine Reihe… Weiterlesen →

Wie der Faschismus in München wuchs …

Der Krieg und der deutsche Faschismus ist grade zwei Generationen vorbei, der Postfaschismus mit autoritärer Prägung von Militarismus, Ordnung, Polizei, Sanktionen, Strafen, Rüstung sitzt in den ReGierungsparteien und beherrscht die internationalen Auseinandersetzungen, dagegen hatten wir in den 1970er Jahren gekämpft… Weiterlesen →

Rudi Egelhofer – Grab-Besuch

Rudolf Egelhofer war in der Bayerischen Räterepublik der Kommandant der Roten Armee. Er wurde ohne Gerichtsbeschluss am 3.5.1919 ermordet. Eine Erinnerung u.a. daran findet ihr in unterem Video von der AK Denkmäler des Plenums R. Weiterverbreitung erwünscht LG Gerhard Das… Weiterlesen →

Rote Räte

Der Film mit Augenzeugen-Dokumenten der Rätezeit hatte im Rio-Palast 2019 Premiere und ist als Trailer auf der Website unten zu sehen, und gegen Kostenbeteiligung vollständig: Rote Räte, Klaus Stanjek Der Dokumentarfilmer lässt in den Film Menschen zu Wort kommen, die… Weiterlesen →

Spanische Grippe: Kriegs-Zeitungs-Zensur

Corona erinnert die Virologen an die Vorgängerin vor 100 Jahren, die an allen Fronten Hunderttausende erledigte: Der Begriff der „Spanischen Grippe“ entstand durch die Kriegs-Zeitungs-Zensur Die Spanische Grippe: Ein Thema der Kriegs-ZeitungsZensur Spanische Grippe hieß sie bald, weil nur die… Weiterlesen →

150 Jahre Gustav Landauer am 7.4.2020

Am 6.4.1919 war Erich Mühsam 41 Jahre alt geworden, am nächsten Tag konnte er Gustav Landauer zum 49. Geburtstag gratulieren: Die ersten Tage der Räterepublik Baiern, geschrieben wie in der Zeit vor Einfügung des königlich als edler befundenen „y“: Der… Weiterlesen →

Abschied von Christiane Sternsdorf-Hauck

Am 4. Januar 2020 starb unsere liebe Freundin Christiane Sternsdorf-Hauck nach langer Krankheit. Sie war Referentin bei zahlreichen Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung und des Plenum R. 2008 hatte sie ihr Buch „Brotmarken und rote Fahnen. Frauen in der bayrischen Revolution und… Weiterlesen →

Erste Frauen im bayrischen Parlament Do 16.01.2020 Aschheim

Lesung – „Hysterische Furien und schnatternde Gänse“ – Die ersten Frauen im Bayerischen Landtag – am Donnerstag, den 16.01.2020 um 19:30 Uhr im Kulturellen Gebäude in Aschheim (voraussichtlich in den Räumen der Bücherei). Die Veranstaltung findet als Kooperation zwischen der… Weiterlesen →

Zahn um Zahn. Die Münchener Geiselmordprozesse 1919/20

Mittwoch, 8. Januar 2020, 18:30 Uhr Dr. Alexander Korb, Leicester (UK) Zahn um Zahn. Die Münchener Geiselmordprozesse 1919/20 Im September 1919 sowie im März 1920 fanden vor einem Münchner Volksgericht zwei Prozesse gegen bei der Erschießung von 10 Menschen im… Weiterlesen →

Zusammenbruch der Fassaden-Demokratie

Während die Einen noch an Demokratie in unseren Ländern glauben, haben die anderen die Mechanismen der Macht längst veröffentlicht: Sie waren nie sonderlich geheim … Während früher über die „Bilderberger“ viel Verschwörungs-Getue gemacht wurde, sind die einflussreichen Beratenden durchaus offen… Weiterlesen →

Sozialistische Weihnacht

Liebe Rätinnen, liebe Räte, auch in diesem Jahr startet am 3. Advent wieder SOZIALISTISCHE WEIHNACHT Mit Michaela Dietl habe ich einiges Neue zum Bekannten hinzugefügt, das Euch gefallen wird: Märchen von Kurt Eisner, Betrachtungen über Weihnachtsgänse von O.M. Graf und… Weiterlesen →

Kritisches Denken zur Weltpolitik

Die deutsche Aufrüstung muss sich in der letzten Jahrhundertwende ähnlich angefühlt haben: Kaiserlich-königliche Stärke durch Industrie und Waffengeschäfte, Militärparaden mit dem Segen der Kirche, Schulen, die zu Drill erziehen und ein Adel zur Obrigkeitsgläubigkeit … Die „gelben Zeitungen“ erzählen uns… Weiterlesen →

Revolutionswerkstatt 3: Demokratie?

Drei Termine in der Sendlinger Kulturschmiede als kompakter Rückblick: Was hatten wir aus allen den neuen Erkenntnissen mitgenommen? Welche Chancen haben wir in den Resten der parlamentarischen Demokratie, was könnten Räte bringen, was können Frauen anders organisieren, wie geht Selbstorganisation,… Weiterlesen →

Erich-Mühsam-Preis 2019

Erich Mühsam wirkte zwei Mal in Berlin, nach seiner Flucht aus Lübeck in den Künstlerkreisen um Friedrichshagen und die Volksbühne mit Gustav Landauer, nach seiner Zeit in München und am Monte Verita mit Johannes Nohl und in der Räterepublik, die… Weiterlesen →

Geschichte neu zu schreiben …

… wird dringend notwendig, denn die Wiederholungen der alten bösen Propaganda und ihrer Wort-Wendungen schleicht sich ständig ein: „Das Volk“ schrie zum Beispiel nie nach einem „starken Führer“, es waren immer Einzelne, die sich damit Vorteile erhofften: Adel und Militaristen,… Weiterlesen →

Wir Fürstenkinder …

Viele Familien haben ja noch eine innere Ahnung, dass zu früheren Zeiten der Adelsherr oder Fürst vorbei kam und das „Recht der ersten Nacht“ beanspruchte, wenn er von der Verheiratung einer hübschen jungen Frau erfuhr … … und in dem… Weiterlesen →

Nachruf und Dank an Reinhard Mosner

Dies kann nur der Beginn sein, das noch Unfassbare zu realisieren: Dass er nicht mehr in unserer Runde sein wird: Genaueres werden wir erst erfahren. Reinhard vertrat nicht nur unsere rührigste AG Denkmäler im Sprecher*innenrat des plenum R, er moderierte… Weiterlesen →

WAS ist Demokratie?

zur Blogparade nachgemeldet  www.dhm.de/blog/2019/04/30/blogparade-was-bedeutet-mir-die-demokratie-dhmdemokratie/ Als das Kulturreferat der LandesHauptstadt #München nach unseren intensiven Vorbereitungen in der ersten Revolutions-Werkstatt 2017 mit dem Buchtitel für das gemeinschaftliche Programm 2018 aller Beteiligten und Vereine herauskam, waren manche erst enttäuscht: Was ist Demokratie? Unsere… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑