raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Schlagwort

Erich Mühsam

Gewalt & Hierarchie in Bayern: Unendlichkeits-Haft & Tod

Bayern hat eine düstere Tradition: Gewalt-Lösungen von oben, notfalls von Preußen: Die Macht der Besitzenden war immer arrogant, oft judenfeindlich, manchmal dümmlich arisierend, mitlaufend faschistisch oder Führer-finanzierend … und auch, wenn es die meisten MitbürgerInnen nicht ernst nehmen, den Bestand… Weiterlesen →

Palmsonntagsputsch? Ostermarsch!

Der Palmsonntag 1919 war am 13. April. Eine Woche vorher hatte sich die erste Räte-Regierung gebildet, von der der Sozialdemokrat Philipp Loewenfeld schreibt: „Bei meinem Eintritt in den Sitzungssaal war der Kongress bereits konstituiert, und hatte auch bereits einen Präsidenten,… Weiterlesen →

Hermann Hesse, Rilke und die Revolution

Rainer Maria Rilke kennen wir viel mehr von Elegien, von Hermann Hesse den Steppenwolf: Sie waren im Umkreis der Revolution aktiv, pflegten Freundschaften wie mit Gustav Landauer und Erich Mühsam. Was waren ihre Bilder zu der Zeit? Vor hundert Jahren… Weiterlesen →

Gustav Landauer: Revolution als Prozess

Gustav Landauer war in seiner literarischen wie ideen-geschichtlichen Bedeutung immer unterschätzt, und seine idealistischen Gedanken zur Revolution im „Aufruf zum Sozialismus“ sind auch heute schwer verdaulich. Bewegungen im Kopf –  –  –  noch Fragment Gustav Landauer war Denker, Herausgeber und… Weiterlesen →

Rudi Egelhofer – Grab-Besuch

Das Grab von Rudi Egelhofer wurde ausfindig gemacht und wird neu gestaltet: Rudi Egelhofer war wohl noch einer der Matrosen, die nach dem Aufstand in Kiel gegen das „letzte Auslaufen“ der Flotte meuterten, weil sie befürchten mussten, dass sie versenkt… Weiterlesen →

© 2017 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑