raete-muenchen

Räte-Republiken in Bayern 1918-19 -

Schlagwort

Politik

Geschichtsarbeit gibt Reflexions-Tiefe

In Radio Lora 92,4 Mi 2.11. ab 21h Gegensprechanlage mit Dr. Bernhard Schoßig Immer flotter scheint das Leben zu werden, mit immer neuen Apps und Geräten, Berufen und Geschäften. Der Konsum scheint uns anzutreiben, doch treiben wir auch einem dunklen… Weiterlesen →

Von 1968 und den folgenden Jahren lernen: Wie die Bewegung losging und gefährlich gut wurde … morgen im Maxim München

LORA macht Kino: „Paris, Mai ’68“ Radio LORA München und die Junge Welt Leserinitiative München präsentieren aus der Reihe „Bibliothek des Widerstands“ den Dokumentarfilm „Mai 68“ von Gudie Lawaetz (FR, 1974) über die Pariser Maiunruhen im Jahr 1968.  Am Film… Weiterlesen →

Hitlers Hinterlassenschaft – zu Tode gesiegt

Wenn ich das grosse Schweigen um die grössten derzeitigen Verbrechen sehe, Rüstungsgeschäfte als zentrales Anliegen der Bundesregierung, dem alles andere untergeordnet wird – Bildung etc. … denke ich mir, Adolf würde sich freuen: Deutschland weltmeistert rum, Angie erledigt seine Geschäfte,… Weiterlesen →

Freimaurer, Illumimaten, Rosenkreuzer

Geheimbünde für gemeinsame Studien und Mysterien Orden und Hochschulen als Ausgangslagen Den Feind durch Wiederholung bekämpfen Freimaurer und freidenkende Bünde Logen und freidenkende „Handwerker“ Illuminaten, Adam Weishaupt und Knigge Ablösung der christlichen Erziehungsherrschaft Aufklärung und französische Revolution, Adel Höfisches Beamtentum,… Weiterlesen →

Goebbelstagebuch und Familie Quandt

http://de.indymedia.org/2003/10/62732.shtml Brief von Dr. Joseph Goebbels an Harald Quandt vom 28. April 1945: „Mein lieber Harald! Wir sitzen eingeschlossen im Führerbunker in der Reichskanzlei und kämpfen um unser Leben und um unsere Ehre. Wie dieser Kampf ausgehen wird, das weiß… Weiterlesen →

DER ANACHRONISTISCHE ZUG geht weiter …

DER ANACHRONISTISCHE ZUG zieht nun ohne Hanne Hiob weiter: was ihr Vater Bert Brecht damals schrieb, ist leider so aktuell geblieben, dass wir statt der Gelöbnisse am Marienplatz an allen Grünanlagen der Stadt schon wieder Kriegerdenkmäler bauer sollten: Hanne Hiob… Weiterlesen →

„Zug der Erinnerung“ 27.April bis 3. Mai in München

Ab 27.April bis 3. Mai befindet sich am Gleis 35 des Münchner Hauptbahnhofs der „Zug der Erinnerung“ über die 1940 – 1994 unter dem Decknamen „David“ erfolgten Deportationen hunderttausender von Kindern durch die Nazis. Oft am hellichten Tag wurden sie… Weiterlesen →

© 2018 raete-muenchen — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑